top of page
Suche
  • AutorenbildSkipper Flo

Back to Italy 🇼đŸ‡č nach 13.000 Seemeilen

Wir haben einen großen Meilenstein geschafft, wir sind wieder in Italien angekommen!

Unsere erste Station war der Norden von Sardinien, es hat uns nahezu die Karibik wieder eingeholt! TĂŒrkises Wasser, schöne Buchten, allerdings ziehen wir kulinarisch Italien der Karibik vor!

Wir haben ein paar Tage im Maddalena Atoll verbracht, das schreit definitiv nach Wiederholung! Allerdings dann zu einer anderen Jahreszeit, im Juli und August ist es dort vollkommen ĂŒberlaufen und ĂŒberteuert.

 
 

Nach St. Barth haben wir gedacht, man kann es nicht mehr toppen - dann muss man nach Porto Cervo - das Mekka der Superreichen!

Von Olbia waren wir völlig begeistert, die Stadt ist so schön und der Liegeplatz an der Stadtmole war gratis. Da haben wir das Budget direkt in einen neuen Propeller fĂŒrs Beiboot investiert 😂 Helli hatte das erste mal GrundberĂŒhrung!


Der letzte große Schlag war dann von Olbia nach Neapel, knappe 210 Seemeilen.

Zwei Tage Roller Tour đŸ›” durch die Stadt, Richtung AmalfikĂŒste und dann nach Pompeji waren wirklich eine herrliche Abwechslung zu dem vielen Wasser der letzten Wochen. Die MĂ€dels haben uns durch die Vorstadt kutschiert, Mrs. und Mrs. Roller-Queen.

Neapel hat fĂŒr uns den Charme des Italiens aus den Siebzigern und Achtzigern. Die Stadt ist einerseits super dreckig und verwinkelt, auf der anderen Seite sind die Leute sehr freundlich und die kleinen Gassen laden ein zum nĂ€chtlichen ausschwĂ€rmen! đŸŸ

Mit großen Schritten geht es jetzt Richtung SĂŒdspitze Italiens. Vielleicht bekommen wir ja noch Stromboli bei Nacht zu sehen. Wir mĂŒssen uns ab Dienstag etwas sputen. Es kommt starker Nordwind đŸŒŹïž und dann möchten wir eigentlich sicher in einer Bucht oder schon in Messina liegen.


234 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

Komentarze


bottom of page